Volleyballturnier in Wolgast

Wir Schüler der 8. und 9. Klassen hatten am 17.01.2019 ein Volleyballturnier in Wolgast. Vollkommen ohne Erwartungen sind wir hingefahren. Das erste Spiel war gegen den Gastgeber Wolgast. Wir hatten natürlich Respekt, und dann ging es los gegen Wolgast. Mit 0:2 Sätzen gewannen wir das Spiel.

Danach spielten wir gegen das Lilienthal-Gymnasium Anklam. Wir wussten, es würde schwer werden, da wir sie in einem anderen Spiel schon beobachtet hatten. Und so war es auch. Den ersten Satz haben wir gerade so mit 25:21 gewonnen. Der zweite Satz wurde noch schwerer. Wir haben aber gekämpft und dann auch den zweiten Satz gewonnen.

Bei dem Spiel gegen Spantekow waren ein bis zwei schwere Situationen dabei, aber auch Spantekow war chancenlos gegen uns. Wir waren hoch motiviert, obwohl wir dann erst mal zwei Spiele frei hatten.

Zum Schluss kam nach meiner Meinung der schwerste Gegner und zwar Zinnowitz. Schon der erste Satz war so spannend, dass unser Sportlehrer fast einen Herzinfarkt bekommen hätte. Dann kam der zweite Satz, indem wir einen Rückstand von 8 Punkten aufholten und das schließlich das Turnier gewannen.

Ich bin sehr stolz auf uns und auch so froh, dass wir solche tollen Trainer an unserer Seite hatten.

                                                                                                            Felix B. 9b

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.