Montag, 23. November 2020

Liebe Eltern,

viele von Ihnen sind verunsichert und stellen sich Fragen. Zum Beispiel: Was passiert, wenn ein/e Schüler*in der Schule positiv auf Corona getestet wurde? Welche Maßnahmen trifft die Schule? Eine Antwort auf Ihre Fragen finden Sie in dem Flyer der Bildungsministeriums. Bitte klicken Sie dazu den Link an.

Flyer_Eltern


Mittwoch, 29. Oktober 2020

Liebe Eltern und Schüler,

bitte beachten Sie, dass folgende Schulveranstaltungen pandemiebedingt aufgrund der derzeitigen Sicherheitslage entfallen:
Der Lehrersprechtag am 10. November 2020,
der Tag der offenen Tür am 02. Dezember 2020,
das Betriebspraktikum der Klassenstufe 10 vom 07. Dezember bis zum 18. Dezember 2020.
Bitte lesen Sie dazu den Elternbrief Nr. 4.
Wir bitten um Verständnis.
Die Schulleitung

Elternbrief Nr. 4 29.10.2020

 


Mittwoch, 23. September 2020

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Für alle Reiserückkehrer gelten verschärfte Bestimmungen. Das beinhaltet auch, dass alle Schüler am 12. Oktober ein von den Eltern unterschriebenes Formular zur Gesundheitsbestätigung vor dem Betreten der Schule abzugeben haben.

Bitte informieren sie sich in den folgenden Schreiben des Schulleiters. Sie können das Formular für Ihr Kind direkt herunterladen und ausfüllen.

Elternbrief Nr. 2 23.09.2020

Formular Gesundheitsbestätigung

Info-Blatt Eltern

 


 

K640_back-to-school-2628013_960_720

Freitag, 31. Juli 2020

Liebe Eltern, vier neue Dokumente stehen zum Lesen bereit,

1. der Hygieneplan der Ostseeschule

Hygieneplan OSÜ Pandemie

2. der Elternbrief des Landeselternrates zum Schuljahresbeginn

Elternbrief des Landeselternrates M-V – Schulstart.docx

3. das Gesundheitsformular  Bitte geben Sie Ihrem Kind dieses Formular unterschrieben am Montag mit in die Schule (falls Sie es ausdrucken können) oder unterschreiben Sie es am Montag, wenn es Ihr Kind mit dem Formular nach Hause kommt. Geben Sie das unterschriebene Formular Ihrem Kind dann am Dienstag mit in die Schule.

HS_Rückkehrer

4. Schreiben des Bildungsministeriums an die Schulleiter  (Hinweise im Umgang mit Reiserückkehrenden)

A1_Formular zur Gesundheitsbestätigung

 


 

Mittwoch, 29. Juli 2020

Am Montag startet das neue Schuljahr. Bitte informieren Sie sich über den Ablauf des ersten Schultages und das aktuelle Unterrichtskonzept unserer Schule. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Elternbrief Nr. 1 29.07.2020


 

Freitag, 19. Juni 2020: Update

Es gibt neue Informationen der Bildungsministerin Bettina Martin bezüglich der Finanzierung des Förderunterrichtes für Schüler in den Sommerferien im Elternbrief.

Elternbrief Ministerium


Dienstag, 16. Juni 2020: Update

Im Folgenden finden Sie den letzten Brief des Schulleiters für dieses Schuljahr.

Elternbrief Nr. 14


Sonntag, 7. Juni 2020: Update

Es gibt neue Informationen zum Ende dieses Schuljahres und einen Ausblick auf das neue Schuljahr. Bitte lesen Sie dazu den Brief des Schulleiters.

Elternbrief Nr. 13


Dienstag, 12. Mai 2020: Update

Neue Informationen für alle Elternhäuser der Schüler aus den Klassen 5 bis 9 finden Sie im Brief des Schulleiters. Nochmalige Aufforderung an betroffene Eltern: Falls Ihr Kind zur Risikogruppe gehört, laden Sie bitte das Formular herunter, füllen es aus und senden Sie es an die Schule!

Elternbrief Nr. 12

Antrag Aufnahme in Risikogruppe


Samstag, 9. Mai 2020: Update

Wie geht es weiter mit dem Unterricht in der Ostseeschule? Lesen Sie dazu den Brief des Schulleiters und das Schreiben des Ministeriums.

PM_MV-Plan_Bildung

Elternbrief Nr. 11

 


Mittwoch, 6. Mai 2020: Update

Sie oder Ihr Kind gehören zu einer Risikogruppe? Wie geht es weiter mit der Beschulung? Bitte lesen Sie dazu die Informationen des Schulleiters. Drucken Sie sich ggf. das Formular aus, füllen es aus und übermitteln Sie es an die Schule.

Elternbrief Nr. 10

Antrag Aufnahme in Risikogruppe


Dienstag, 28. April 2020: Update

Am 4. Mai beginnt der Unterricht nun auch für unsere Neuntklässler. Dazu finden Sie nähere Informationen in dem folgenden Elternbrief des Schulleiters.

Elternbrief 9 Klassenstufe 9


Samstag, 25. April 2020: Update

Ab Montag werden die Aufgaben für die Schüler zum Homeschooling auf anderem Wege zur Verfügung gestellt. Die Details dazu findet man auf der Seite „Schulcloud“.


Freitag, 24. April 2020: Update

Zur Schulöffnung für die Zehntklässler lesen Sie bitte das Informationsschreiben der Landesschulrätin.

Schreiben_Landesschulrätin


Mittwoch, 22. April 2020: Update

Es gibt neue Informationen des Schulleiters und des Bildungsministeriums zur Kenntnisnahme.

Elternbrief Nr. 8

Versetzung_Elternbrief

 


Montag, 20.Aril 2020: Update

Für die Schüler unserer Abschlussklassen gibt es neue Nachrichten bezüglich des Schulstarts am 27. April.

Elternbrief Nr. 7 Absolventen


Samstag, 18.April 2020: Update

Es gibt neue Informationen zur Schulöffnung. Bitte informieren Sie sich im folgenden Elternbrief.

Elternbrief Corona 6


Freitag, 03.April 2020: Update

Bitte informieren Sie sich über den neuesten Stand der Entwicklungen durch Klicken auf die Links.

Elternbrief des Bildungsministeriums

Elternbrief Corona 5


Schließfächer

Wir bitten um Kenntnisnahme des nachfolgenden Elternbriefes.

Elternbrief Schließfächer


Hotline für Krisensituation in der Familie

Liebe Eltern, liebe Schüler,

die derzeitige Situation rund um die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie fordert Familien besonders. Neben möglichem Home Office übernehmen Familienmitglieder die Rolle der Lehrer oder kämpfen mit Unsicherheiten bezüglich ihres Arbeitsplatzes oder vielen anderen Problemen. Schnell kann es hier zur Überforderung kommen, und Frust und Konflikte bleiben nicht aus.

Mancher hat vielleicht den Wunsch, über seine Schwierigkeiten´und über die Probleme des Aushaltens zu reden oder benötigt einfach nur Trost. Da das Jugendamt zur Zeit nur sehr eingeschränkt arbeitet, bietet unsere Schulsozialarbeiterin Frau Reinhardt ihre Hilfe an. Sie ist unter der Telefonnummer 03836-601233 zu erreichen.


Donnerstag, 26.03.2020: Update

Zum Stand der Rückzahlungen der Gelder für die Klassenfahrten und die Studienfahrt erhalten Sie im nachfolgenden Brief des Schulleiters weitere Informationen.

Elternbrief Corona 4


Mittwoch, 18.03.2020: Update

Es gibt einen neuen Elternbrief unseres Schulleiters und eine Pressemitteilung des Bildungsministeriums zu den Abschlussprüfungen der Mittleren Reife. Bitte informieren Sie sich durch Anklicken des jeweiligen Links.

Elternbrief Corona 3

Absolventen Klasse 10 (1)

 


Montag, 16.03.2020: Update

Elternbrief 2 Schulschließung  – Zum Öffnen bitte anklicken!

 Nutzung der Schulcloud während der Schulschließung:

Alle Schüler*innen sind verpflichtet, während der Zeit der Schulschließung täglich in der Cloud nach neuen Aufgaben in den einzelnen Fächern zu schauen. 

Über den unten stehenden Link gelangt man auf die Fächerübersicht. Dort kann das jeweilige Fach ausgewählt werden. Im Anschluss wird die Klassenstufe gewählt, und die entsprechenden Aufgaben erscheinen. Diese können angesehen, heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Sollte die Möglichkeit des Ausdruckens nicht gegeben sein, müssen die Aufgaben abgeschrieben werden. Die bearbeiteten Aufgaben werden in einem Hefter gesammelt und nach der Schulschließung den Fachlehrern*innen vorgelegt.

Bitte auf den blauen Link klicken!

Schulcloud mit Aufgaben für alle Schüler

Hinweise zum Betriebspraktikum der Klassen 9:

Das Betriebspraktikum wird ebenfalls abgesagt. Die Praktikumsbetriebe werden durch die Schule telefonisch informiert.


Sonntag, 15.03.2020: Update zum Coronavirus

Wir bitten alle Eltern, sich auf unsere Homepage aktuell über Maßnahmen von Seiten unserer Schule zu informieren!

Es gibt einen Brief der Ministerin Bettina Martin zu Ihrer Kenntnisnahme. Bitte klicken Sie auf den Link.

Elternbrief Corona (1)


Achtung! Aktuell!

Informationen zum Coronavirus

Liebe Eltern der Ostseeschule,
sicherlich verfolgen Sie aufmerksam die aktuellen Entwicklungen in Europa zum Corona-Virus (Sars-CoV-2). Dieser kann gegebenenfalls zu einer Infektionskrankheit (Covid-19) führen. Hiervon kann auch das schulische Umfeld betroffen sein. Schulen sind genauso sicher wie andere Gebäude, Anlagen oder Organisationen mit zwischenmenschlichen Begegnungen. Ein verantwortungsvoller Handlungsplan wurde abgesprochen. Wir stehen im Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihr besonnenes und ruhiges Handeln.
Am morgigen Samstag (14.03.2020), so gab unsere Ministerpräsidentin Frau Manuela Schwesig bekannt, wird in einer Sonderkabinettssitzung über mögliche flächendeckende Schulschließungen in ganz Mecklenburg-Vorpommern entschieden werden. Die Medien werden dann sofort über diese Entscheidung berichten.
Auf unserer Schulhomepage werden wir Sie über alle wichtigen Entwicklungen, insbesondere über Maßnahmen in der Ostseeschule in Kenntnis setzen. Sollte es zur Schließung aller Schulen und damit auch unserer Ostseeschule kommen, bitte ich Sie und Ihr Kind, täglich unsere Homepage im Netz unter www.ostseeschule-ückeritz.de aufzusuchen und sich zu informieren.
Vorsorglich traf das Krisenteam unserer Schule heute folgende Entscheidungen:
Sollte der Schulbetrieb in der kommenden Woche aufrecht erhalten bleiben, werden wir uns ab Montag lediglich auf den Kernunterricht am Vormittag beschränken. Dafür wurden besondere Hygienemaßnahmen festgelegt.
Alle Nachmittagsveranstaltungen, Beratungen, Konferenzen, Projekte, Klassenfahrten und Exkursionen entfallen mit sofortiger Wirkung und zunächst bis zu den Osterferien.
Bei einer Schulschließung bieten wir eine Notfallbetreuung an. Näheres erfahren Sie dann auf unserer Schulhomepage.
Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Bürgertelefon zum Thema „Corona“ freigeschaltet, an das Sie sich wenden können unter: 030/346 465 11.
Für Rückfragen, die unsere Schule betreffen, stehe ich Ihnen unter der Telefonnummer der Ostseeschule: 038375 20935 selbstverständlich zur Verfügung.
Gerne können Sie mich auch per E-Mail erreichen unter: schule-ueckeritz@gmx.de.
Freundliche Grüße und: Bleiben Sie gesund!
Peter Biedenweg
Schulleiter

 


Das DFB – Mobil an unserer Schule

Dass Fußball auch eine Sportart für Mädchen sein kann, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Und dass unseren Vereine vor allem im ländlichen Bereich der Nachwuchs ausgeht ist auch hinlänglich bekannt.

Deshalb geht in Deutschland das DFB-Mobil auf Tour… und kam auch an unsere Schule. Zwei lizensierte Trainer führten mit den Schüler*innen ein Probetraining für Anfänger durch. Es ging um Koordination, Dribbling, Torschuss,… .Vielleicht entdeckten sie ja das ein oder andere Nachwuchstalent? In jedem Fall hatten unsere Schüler Spaß dabei. Und möglicherweise finden eine Schüler*innen den Weg zum Fußballverein.


 

Jugend trainiert für Olympia II

Unsere Jungenmannschaft schlug sich am 14. Januar beim Kreisfinale im Volleyball richtig gut. Leider hatten sie etwas Startschwierigkeiten beim ersten Spiel. Danach lief es bedeutend besser. Die Stimmung war super, auch die sportliche Leistung der Jungen. Trotzdem reichte es am Ende nur für einen undankbaren zweiten Platz.

 


 

Jugend trainiert für Olympia I

Das Qualifikationsturnier im Basketball fand am 19. Dezember in der Turnhalle des Runge-Gymnasiums statt. Jede Mannschaft musste gegen jede andere Manschaft spielen. Unsere großen Mädchen erreichten einen achtbaren dritten Platz. Die Jungen kämpften sehr gut in einem ruppigen Spiel. Spektakulär waren einige Dreierkörbe, die erfolgreich in Punkte umgewandelt wurden. Sie gewannen zwei Spiele, mussten sich aber mit einem fünften Platz begnügen, denn am Ende floss in die Platzierung auch die Punktdifferenz mit ein.


 

Kampf um den Heine-Pokal

Am Nikolaustag war es mal wieder soweit – jeweils der sportlichste Jungen und das sportlichste Mädchen fuhren an die Karlshagener Schule, um in einem Vielseitigkeitswettbewerb um den Heine-Pokal zu kämpfen. Vielseitigkeitswettbewerb – dazu gehören Liegestütze, Seilspringen, Dreierhopp, Balldribbling,… und am Ende der Staffellauf. Leider fiel eine Schülerin wegen starker Bauchschmerzen während des Wettkampfes aus und musste sogar mit dem Krankenwagen abgeholt werden! Alle Schüler kämpften und gaben ihr Bestes. Es reichte am Ende nur zu Platz 4. Dies wäre eigentlich ein dritter Platz gewesen, denn es gab 2 mal den 2. Platz.


40. Usedom-Marathon

Zum 2. Mal in unserer Schulgeschichte nahm am Samstag, den 7. September eine Schülerstaffel und dieses Mal auch eine Lehrerstaffel am Usedom-Marathon teil. Dieser jährte sich bereits zum 40. Mal. Traditionell erfolgte der Start im polnischen Swinoujscie. Die durchaus anspruchsvolle und teilweise sehr bergige Strecke verläuft über Bansin, Ückeritz, Koserow und Zinnowitz und endet im Wolgaster Peene-Stadion. Dank der Organisation unserer Sportlehrerin Frau Büchert konnte die Schülerstaffel trotz Krankheit eines Schülers und dem Einspringen einer Ersatzläuferin starten. Hoch motiviert und durch lange Trainingsläufe im Sportunterricht gut vorbereitet, liefen Milena, Tim, Jessica, Emely und Schlussläufer Dennis zur Hochform auf und gaben ihr Bestes. Mit einer Durchlaufzeit von 4 Stunden und 11 Minuten haben die jüngsten Teilnehmer des Usedom-Marathons eine tolle Leistung abgeliefert. Nach dem Lauf waren sie froh und erschöpft, aber auch sehr stolz auf sich. Zu Recht, denn ein Wettkampflauf in mitten von Erwachsenen und auch Profiläufern ist doch noch etwas anderes als das Lauftraining.

Erfolgreich war auch die Lehrerstaffel mit Frau Büchert, Frau Reischmann, Frau Wolf und den Ersatzläufern Bernd Fischer und Andreas Kracke. Ihre Durchlaufzeit betrug 3 Stunden 57 Minuten.

Es wäre wirklich toll, wenn auch im nächsten Jahr wieder Schüler und Lehrer unserer Schule am Start des 41. Usedom-Marathons stehen würden!

 


K640_back-to-school-2628013_960_720


 

Volleyballturnier in Wolgast

Wir Schüler der 8. und 9. Klassen hatten am 17.01.2019 ein Volleyballturnier in Wolgast. Vollkommen ohne Erwartungen sind wir hingefahren. Das erste Spiel war gegen den Gastgeber Wolgast. Wir hatten natürlich Respekt, und dann ging es los gegen Wolgast. Mit 0:2 Sätzen gewannen wir das Spiel.

Danach spielten wir gegen das Lilienthal-Gymnasium Anklam. Wir wussten, es würde schwer werden, da wir sie in einem anderen Spiel schon beobachtet hatten. Und so war es auch. Den ersten Satz haben wir gerade so mit 25:21 gewonnen. Der zweite Satz wurde noch schwerer. Wir haben aber gekämpft und dann auch den zweiten Satz gewonnen.

Bei dem Spiel gegen Spantekow waren ein bis zwei schwere Situationen dabei, aber auch Spantekow war chancenlos gegen uns. Wir waren hoch motiviert, obwohl wir dann erst mal zwei Spiele frei hatten.

Zum Schluss kam nach meiner Meinung der schwerste Gegner und zwar Zinnowitz. Schon der erste Satz war so spannend, dass unser Sportlehrer fast einen Herzinfarkt bekommen hätte. Dann kam der zweite Satz, indem wir einen Rückstand von 8 Punkten aufholten und das schließlich das Turnier gewannen.

Ich bin sehr stolz auf uns und auch so froh, dass wir solche tollen Trainer an unserer Seite hatten.

                                                                                                            Felix B. 9b


 

weihnachtsfeier1

wf2wf1

Der jährliche Schulweihnachtsmarkt findet am Freitag, den 30. November statt. Einlass ist ab 14 Uhr, die offizielle Begrüßung findet um 14.45 Uhr statt. Es gibt wie jedes Jahr hübsche weihnachtliche Basteleien an den Ständen im Foyer zu kaufen. In der Aula werden Kaffee und Kuchen serviert, und auf dem Schulhof wird gegrillt und Glühwein verkauft. Um 15 Uhr beginnt das Weihnachtsprogramm auf der Bühne in der Aula. Der Weihnachtsmann kommt gegen 15.45 Uhr.

 

 


 

Stapellauf zur Arbeit am neuen Schulprogramm

Am 20.09.2018 um 18.30 Uhr wird in der Aula der Startschuss zur Arbeit am neuen Schulprogramm gegeben. Eingeladen sind Lehrer, Schüler, Eltern, Bürgermeister, Kooperationspartner und alle Interessierten. Durch das Programm führt die Schauspielerin Petra Schwaan-Nandke mit einer Talkshow.

 


Schulportrait unserer Schule

BMBF

Das Schulportrait unserer Schule ist nun veröffentlicht! Zu finden ist es auf der Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, auf der man sich über Ganztagsschulen vor Ort informieren kann.

Interessiert? Dann werfen Sie doch einen Blick darauf! Hier ist der Link:

https://www.ganztagsschulen.org/de/29034.php

 

 

 


 

K640_back-to-school-2628013_960_720


Hurra, die langersehnten Sommerferien beginnen!

Das Schuljahr ist geschafft. Endlich! Am letzten Schultag gab es in der Aula unserer Schule die traditionelle Abschlussveranstaltung. Der Schulleiter Herr Biedenweg zeichnete Schüler für ihre erfolgreiche Teilnahme am Big Challenge Wettbewerb aus, ehrte die Jahrgangsstufenbesten und die Schülerin mit dem besten Notendurchschnitt der Schule, verabschiedete die Sechstklässler, die zum Gymnasium wechseln und Herrn Dinse, der die Schule verlassen wird. Am Ende der Veranstaltung gab es wie immer eine Fotopräsentation der Ereignisse des Schuljahres. Und dann war es soweit – die Schüler erhielten ihre Zeugnisse und wurden in die Ferien verabschiedet.

Hier einige Impressionen.


Nele Balatka gewinnt den Big-Challenge-Wettbewerb

Kaum zu glauben, aber wahr – Nele Balatka (Klasse 9b) gewinnt den Big-Challenge-Wettbewerb in Deutschland und gewinnt eine Sprachreise nach New York! Wir gratulieren! Nachzulesen ist alles in der Ostseezeitung.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Usedom/Deutschlands-Englisch-Ass-kommt-von-der-Insel-Usedom

IMG-20180622-WA0000

 


 

AK 18 – letzter Schultag

Hoch her ging es beim letzten Schultag der Zehntklässler! Nach der ersten Schulstunde zogen alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern – angeführt von den Zehntklässlern – zum Strand von Ückeritz. Schüler aus jeder Klasse traten in verschiedenen Spaßdisziplinen gegen die Lehrer an. Am Ende holten sich die Lehrer den Siegerpokal. Spaß hat es allen Schülern gemacht. Vielen Dank, AK 18! Wir drücken euch die Daumen für eure mündlichen Prüfungen.

 

 


 

 

Lehrersprechtag


2. Platz beim Kreisausscheid des Vorlesewettbewerbes

Fabian Herzog aus der Klasse 6a vertrat unsere Schule am Samstag, den 27. Januar 2018 beim Kreisausscheid des 59. Vorlesewettbewerbes des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Seine Konkurrenz waren acht Mädchen und Jungen, die sich ebenfalls als beste Vorleser an ihrer Schule qualifiziert hatten. Fabian las zuerst seine Lieblingsstelle aus dem von ihm gewählten Buch „Der geheime Schatz“ von Winter Morgan vor. Danach musste er eine Textstelle aus einem unbekannten Buch vortragen. Die vielen Fremdwörter meisterte er sehr gut und der Text wurde von ihm gut betont vorgetragen. Fabian belegte den zweiten Platz bei diesem Kreisausscheid.

 

 

 


Mathematikolympiade – Kreisausscheid

Tim Rockstroh aus der Klasse 7B belegt den zweiten Platz beim Kreisausscheid der

Mathematik Olympiade im Lilienthal-Gymnasium in Anklam!

Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung, Tim!

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Lange Nacht

Samstag 10 Uhr – eine lange Nacht ist vorbei. Eine Nacht, die 19 Schüler unserer Schule mit dem Lösen von schwierigen Knobelaufgaben verbracht haben.

Die „Lange Nacht der Mathematik“ ist ein Online-Wettbewerb, an dem interessierte Schulen und auch einzelne Schüler teilnehmen können. In diesem Jahr nahmen insgesamt 298 Schulen und 16605 Schüler teil. Für die Schüler galt es zunächst 10 Aufgaben zu lösen, um in die 2. Runde zu kommen. Waren Lösungen falsch, gab es eine Zeitstrafe von 10 Minuten. Erst danach konnte eine erneute Eingabe stattfinden.

Für Interessierte gibt es hier einige Aufgaben der Jahrgangsstufe 7.

Sudoku

Vier

 

 

Quadroschach

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mathematikolympiade – Auftaktveranstaltung

K640_IMG_5749

Am Mittwoch, den 06.10.2017 fand die 1. Stufe der Mathematikolympiade auf Schulebene statt. 16 Schüler der 5./6. und 7. Klasse stellten sich den Olympiadeaufgaben. In der dritten und vierten Stunde „rauchten“ die Köpfe und es wurden dabei viele gute Lösungsideen gefunden. Die besten Rechenkünstler werden unsere Schule bei der 57. Kreis- Mathematikolympiade am 15.11.2017 im Lilienthal – Gymnasium in Anklam vertreten. Wir wünschen unseren „Matheassen“ dann auch wieder viel Erfolg und die richtigen Lösungen zum richtigen Zeitpunkt.

Aus der Klassenstufe 5 nehmen teil:

Chanice Westphal, Lukas Labahn, Gino-Manuel Engler, Hanna Westphal

Klassenstufe 6: Emily Pochotzski, Vanessa Voss, Luise Cladow

Klassenstufe 7: Tim Rockstroh